Wenn Menschen in der Opferrolle bleiben

Menschen mit frühen traumatischen Erfahrungen entwickeln oft das „Opfergefühl“ , dass das, was ihnen angetan und vorenthalten wurde, später von anderen entschädigt werden müßte. Leider sind ihre Erwartungen aber oft unerfüllbar.