Behandlung von Angststörungen
Wieder neue Freiheit gewinnen

Spinnen, Flugzeuge, Menschenmengen, Plätze: Verschiedenste Dinge, Orte und Situationen können Gegenstand einer Angststörung sein. Auch hier kann eine Hypnose beziehungsweise Trancetherapie sehr gut helfen.

Generell ist Angst ein lebensnotwendiger Prozess, der Menschen bei der Bewältigung gefährlicher Situationen hilft. Übermäßige Ängste in Form von Angststörungen hemmen jedoch und sollten behandelt werden. Häufig steht dabei eine Angst vor im Grunde ungefährlichen Dingen oder Situationen im Mittelpunkt, beispielsweise vor Menschenmengen (Agoraphobie), Spinnen (Arachnophobie) oder Höhen (Akrophobie). Manchmal geht es auch um Panikattacken, ohne dass eine tatsächliche Gefahr besteht. In der Regel spielt sich die Angststörung dabei nicht nur in der Psyche ab, sondern löst auch körperliche Symptome aus.

Auch hier verfüge ich mit dem Einsatz von Hypnose und dem Herbeiführen von Trancezuständen über bewährte Mittel, eine Angststörung zu mildern oder auch komplett zu beseitigen. Häufig genügen dazu bereits wenige Sitzungen.

Scroll Up

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nützen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen