Vergewaltigungsopfer konfrontiert Täter!

Ein junges jesidisches Mädchen wurde mit 14 Jahren von ihrer Familie getrennt und lebte als Sexsklavin bei ihrem Peiniger. Nach ihrer Flucht nach Deutschland sah sie in allen Männern ihren Täter und kehrte panisch zurück in den Irak, wo sie unter geschützten Bedingungen ihren Peiniger konfrontiert. Wie wirkt sich sowas auf die Psyche des Mädchens aus?

 

Hier auch als Audio-Datei:

Frauenmorde: Wenn aus Eifersucht gemordet wird!

Es ist schockierend: Die Zahl der Frauenmorde steigt massiv. Doch warum sind Sie so häufig? Es passiert immer aus den selben gründen. Die meisten Morde passieren aus Eifersucht, Kontrollwahn, Liebe oder Hass. Doch wie kann man einen Menschen aus Liebe ermorden? Ich erzähle euch in diesem Video aus der Sicht des Täters, wieso und weshalb ein Frauenmord überhaupt zustanden kommt.

 

Hier auch als Podcast:

Wieso entstehen Lehrerin-Schüler-Beziehungen?

Wie kommt es zu einer Lehrerin-Schüler Affäre? Wieso geht man dieses Risiko ein? Obwohl beide Seiten wissen, dass es unangemessen ist. Wieso wird hier bei einer Lehrerin anders geurteilt als bei einem Lehrer? In diesem Video erzähle ich aus meiner langjährigen Erfahrung und werde einige Beispiele genauer unter die Lupe nehmen. Eine schwere Krise, Depressionen, Panikattacken, Angststörungen, Probleme in Beruf oder Partnerschaft, Krebserkrankung: Es gibt viele Anlässe, in denen eine psychotherapeutische beziehungsweise psychiatrische Begleitung eine wertvolle Unterstützung sein kann – oder auch dringend angeraten ist.

 

Hier auch als Podcast:

Podcast: Sind Frauen die besseren Mörder? Tatjana Lackner im Gespräch mit Sigrun Roßmanith

Im Talk mit Tatjana Lackner: Dabei sprechen wir über mein Buch „Sind Frauen die besseren Mörder?“ und wie ich als dreifache Mutter zu Ego-Shooterspielen, wie “Fortnite” oder “Battlefield” stehe.

Hier das ganze Gespräch als Podcast:

 

 

Scroll Up