Ab wann gilt jemand als Tiermessie?

Wir alle kennen den Begriff des „Messie“, also jemand der unzählige Gegenstände zuhause hortet. Das gibt es auch mit Tieren aber es geschieht nicht aus Tierliebe . Wo zieht man hier jedoch die Grenze: zwischen Menschen die gerne Tiere um sich haben und diese auch pflegen und jenen, die sie krankhaft mit mangelnder Fürsorge horten?

 

Hier auch als Podcast:

Scroll Up