HYPNOSE & TRANCETHERAPIE

format_glutauge-2jpg

Medizinische Hypnose ist ein uraltes Heilverfahren, bei dem Patienten in einen veränderten Bewusstseinszustand versetzt werden. Im Grunde ist aber jede Hypnose Selbsthypnose. Es wird ein Trancezustand herbeigeführt, dessen Tiefe der Patient selbt reguliert. Hypnose kommt in vielen medizinischen Bereichen zum Einsatz, zum Beispiel zur Schmerzlinderung, bei psychosomatischen Beschwerden, zur Überwindung von Sucht,  Ängsten, Panikstörungen, Schmerzen ua. Sie ist nur dann erfolgreich, wenn der Patient bereit ist, sich hypnotisieren zu lassen.

In meiner Praxis wende ich Hypnose vor allem in den beiden folgenden Bereichen an: